DEM VOLK DIENEN – BOTSCHAFT DES NORWEGISCHEN KOMMUNISTISCHEN VERBANDES AN DIE TKP/ML ZUM GEDENKEN AN DIE MÄRTYRER DER PARTEI UND DER REVOLUTION

HomeDeutsch

DEM VOLK DIENEN – BOTSCHAFT DES NORWEGISCHEN KOMMUNISTISCHEN VERBANDES AN DIE TKP/ML ZUM GEDENKEN AN DIE MÄRTYRER DER PARTEI UND DER REVOLUTION

Im Namen von „Serve the People – Communist League of Norway“ begrüßen wir die Gedenkwoche der Märtyrer mit tiefen Gefühlen kommunistischen Stolzes und

TKP / ML – TMLGB ((Marxistisch-Leninistischer Jugendverband der Türkei): UNSERE GEFALLENEN SIND UNSERE BARRIKADEN;, UNSER WEG DER DES VOLKSKRIEGES!
200.Geburtsjahr von Karl Marx: Grußbotschaft aus der Türkei zur der Internationalen 200. Jahre Karl Marx Feier:
TKP/ML ZK-PB: “Für die, dessen Träume Grenzenlos, dessen Leben Unendlich, dessen Kampf unerbittlich sind; Genosse Hasan Atas ist die Entschlossenheit des Volkskrieges!”

Im Namen von „Serve the People – Communist League of Norway“ begrüßen wir die Gedenkwoche der Märtyrer mit tiefen Gefühlen kommunistischen Stolzes und proletarischen Internationalismus.

Zur ersten Frage: „Die Gefallenen des Volkskrieges in der Türkei, die Genossen, die ihr Leben für die TKP/ML und TIKKO gaben, haben einen besonderen Platz im Herzen des internationalen Proletariats. Sie bilden eine unsterbliche Kolonne mit den Märtyrern des internationalen Proletariats und den unterdrückten Völkern der ganzen Welt. Diese Kolonne kämpft weiter, erringt weiterhin Siege und materialisiert sich in der internationalen kommunistischen Bewegung. Als dialektische Materialisten verstehen wir, dass alles, was es gibt, Materie und Bewegung ist. Die Märtyrer, eine materielle Tatsache, haben eine Bewegung geschaffen, die sich durch die Zeit bewegt. Sie sind in unserer proletarischen und kommunistischen Bewegung ewig. Sie haben Blut vergossen, um uns dorthin zu bringen, wo wir sind, und mit ihnen, mit ihrem Beitrag, mit ihrem Beispiel geht die Bewegung weiter.“

Zur zweiten Frage: „Der Kampf für den Kommunismus ist ein historisches Epos. Es ist ein Kampf aus historischer Notwendigkeit. Unsere Klasse kann sich in diesem Kampf nicht ohne historische Perspektive orientieren. Dies geht aus den Schriften unserer Gründer Marx und Engels hervor, es geht aus dem großen Lenin, Josef Stalin, dem Vorsitzenden Mao und dem Vorsitzenden Gonzalo hervor. Wir können heute nicht mit Enthusiasmus und Erfolg für unsere Zukunft kämpfen, ohne unsere Geschichte zu verstehen – zu verstehen, dass unsere Geschichte ein Teil von uns und ein Teil unserer Zukunft ist. Unsere Märtyrer gaben alles, was sie hatten, und unsere Klasse darf und wird niemals vergessen. Das Gedenken an unsere Gefallenen ist eine Pflicht, die wir mit schmerzerfüllter Freude erfüllen. Sie fielen auf den Kommunismus herein und in unseren Gedenkfeiern kämpfen sie weiter, besonders für die Herzen und Seelen neuer Generationen von Kämpfern.“

Diese Antworten geben wir den türkischen Genossen. Die Genossen können unsere Antworten nach Belieben bearbeiten. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um mit unserem stärksten proletarischen Internationalismus die große TKP/ML, ihre Führung, die Kader und Militanten, die Kämpfer von TIKKO und alle Massen, die unter der Führung der Partei kämpfen, zu begrüßen. Wir grüßen die Gefallenen und das Gedenken von ganzem Herzen. Wir begrüßen unsere Einheit in der Internationalen Kommunistischen Liga und geloben unsere internationalistische Solidarität mit der Partei und Revolution der Türke

COMMENTS